Zeitraum der Weiterbildung 23.08.2019 bis 12.01.2020 in Berlin

Durchführung von 5 Modulen jeweils von Freitag bis Sonntag

1. Haltung und persönliche Sprach und Hörkompetenz

2. Konflikte und Kooperation am Arbeitsplatz

3. Gesundheit, Kraft, Resilienz

4. Entscheidungen und Meetings (Feedbackkultur)

5. Muster, Visionen und Transfers

Zusätzliche Durchführung von 4 Webinaren zu relevanten Themen der GFK

Ihre betriebliche
Gesundheitsförderung

Wie wir gemeinsam Ziele erreichen

Wir setzen uns zunächst in Gesprächen gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Unternehmen auseinander und klären die Vorgehensweisen, den Projektinhalt und die Strategie: Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) – Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) – Gesundheitsaktionen.

Während des Projekts übernehmen wir die Leitung und Steuerung, schulen oder coachen die Beteiligten und unterstützen Sie bei der Suche, Auswahl und Zertifizierung weiterer lokaler Partner (Sportvereine, Fitness-Center, Physiotherapien, etc.).

Für die Themenbereiche Entspannung, Herzkreislauf, Rücken- und Arbeitsplatzergonomie, Augentraining und Mitarbeiter-Events bieten wir abgestimmte Module und Workshops an. Verschiedene Aktionen und Projekte sollen alle Mitarbeiter und Führungskräfte sowie die Organisation an sich mit ihrem Gesundheitsverhalten- /zustand und den resultierenden Veränderungspotenzialen konfrontieren.

– Gesunde Aktionen und Projekte
– Gesundheitstage intern und extern
– Erlebnistage in der Landerlebniswelt Bad Dürrenberg
– Präventionsaktionen
– Gesunde Ernährung / Grüne Kantine / Entspannung und Stressabbau
– Arbeitsplatzgestaltung / Bewegung am Arbeitsplatz / Themenbezogene Check-up’s
– Gesunde Anstellungsbedingungen / Gründung Betriebssportgruppen oder Verein
– Kooperation mit Krankenkassen und lokalen Ärzten und Gesundheitsfirmen

Möglicher Ablaufplan zur
betrieblichen Gesundheitsförderung

PHASE 01.

Erstanalyse, Kennenlernen

Inhalte:
Begehung des Unternehmens, Besichtigung der Arbeitsbedingungen, Zielklärungsgespräch mit Entscheidungsperson

PHASE 02.

Gesundheitstage

Inhalte:

Durchführung von Gesundheitstagen zur weiteren Analyse und  Sensibilisierung für die Bedürfnislagen der Mitarbeiter bzw. der betrieblichen Gegebenheiten

PHASE 03.

Analyse

Inhalte:

Fragebogenanalyse der Mitarbeiter zur Gewichtung der Themenschwerpunkte

PHASE 04.

Sensibilisierung

Inhalte:
Durchführung von Screenings in den Modulen Stress, Rücken, Herz-Kreislauf, Ernährung auf Basis der Fragenbogenauswertung, die Planung der Interventionen erfolgt nach dem Gespräch mit den Entscheidungsträgern

PHASE 05.

Aktivierung Verhalten und Verhältnisse

Inhalte:
Seminare, Kurse, Schulungen, Kleingruppencoachings, Arbeitsorganisation/ Arbeitsplatzgestaltung

PHASE 06.

Auswertung, Ergebnisprüfung

Inhalte:
Fragebogenerhebung, Soll-Ist-Vergleich, Ergebnispräsentation, ggf. weitere Maßnahmen

PHASE 01.

Erstanalyse, Kennenlernen

Inhalte:
Begehung des Unternehmens, Besichtigung der Arbeitsbedingungen, Zielklärungsgespräch mit Entscheidungsperson

PHASE 02.

Gesundheitstage

Inhalte:

Durchführung von Gesundheitstagen zur weiteren Analyse und  Sensibilisierung für die Bedürfnislagen der Mitarbeiter bzw. der betrieblichen Gegebenheiten

PHASE 03.

Analyse

Inhalte:

Fragebogenanalyse der Mitarbeiter zur Gewichtung der Themenschwerpunkte

PHASE 04.

Sensibilisierung

Inhalte:
Durchführung von Screenings in den Modulen Stress, Rücken, Herz-Kreislauf, Ernährung auf Basis der Fragenbogenauswertung, die Planung der Interventionen erfolgt nach dem Gespräch mit den Entscheidungsträgern

PHASE 05.

Aktivierung Verhalten und Verhältnisse

Inhalte:
Seminare, Kurse, Schulungen, Kleingruppencoachings, Arbeitsorganisation/ Arbeitsplatzgestaltung

PHASE 06.

Auswertung, Ergebnisprüfung

Inhalte:
Fragebogenerhebung, Soll-Ist-Vergleich, Ergebnispräsentation, ggf. weitere Maßnahmen

Was wir für Ihre Mitarbeiter tun können.

– verbesserte Gesundheit und Wohlbefinden
– Belastungen und Beschwerden reduzieren
– Risikofaktoren reduzieren
– Zufriedenheit, Beschwerdefreiheit, Spaß am Leben
– höhere Arbeitszufriedenheit
– erhöhte Leistungsfähigkeit in Beruf und Freizeit

– verbessertes Stressmanagement
– Verringerung von Arbeitsbelastungen
– Besseres Betriebsklima
– Steigerung der Lebensqualität
– Stolz gegenüber dem Arbeitgeber

Was wir für Ihr Unternehmen tun können.

– verbesserte Belastbarkeit und Konzentration Ihrer Mitarbeiter
– Steigerung der Wirtschaftlichkeit und Produktivität
– Verbesserung der Produkt- bzw. Dienstleistungsqualität
– Senkung von Krankenstand und Krankfeiern
– steuerliche Absetzbarkeit der Maßnahmen

– Bindung guter Mitarbeiter und Mitarbeiterloyalität
– Steigerung der Arbeitszufriedenheit und Mitarbeitermotivation
– Verringerung der Mitarbeiter-Fluktuation
– Erhöhung der Kundenzufriedenheit und Kundenbindung
– Reduktion der Unfallhäufigkeit

vdz_web_gsz_elemente_footer_2019-05-03-25
vdz_web_gsz_elemente_footer_2019-05-03-24

So finden Sie uns.

Kennen Sie unsere Landerlebniswelt?

Unser Landhotel bildet den idealen Ausgangspunkt zum Erkunden unserer vielfältigen Erlebnisse und abwechslungsreichen Angebote unserer Landerlebniswelt. Solebad, Sauna, Pferdesport, Fitness, Bewegung und vieles mehr. Viel Freude beim Entdecken.